Gustav

Eva Jantschitsch, geboren in Graz, studierte an der Universität für Angewandte Kunst visuelle Mediengestaltung und digitale Kunst. Seit 2004 Produktion elektronischer Musik unter anderem unter dem Pseudonym GUSTAV.

2005 wurde sie mit dem Amadeus Austrian Music Award „Alternartive Act“, 2013 mit dem österreichischen Filmpreis für die beste Musik zu Florian Flickers „Grenzgänger“ ausgezeichnet und für den Spezialpreis des Theaterpreises Nestroy für ihre Musik zu „Der Alpenkönig und der Menschenfeind“ im Burgtheater Wien nominiert.

Musikalische Leitung und Komposition für u.a. Residenztheater, Düsseldorfer Schauspielhaus, Burgtheater, Rabenhoftheater, Salzburger Festspiele.

 


Produktionen

Spielzeitthema

EURE ARMUT KOTZT MICH AN