Jan Plewka

Jan Plewka ist ebenso wie Leo Schmidthals Mitglied der 1993 gegründeten Band „Selig“, die zu der deutschen Rockband der 90er Jahre wird. Selig spielen weltweit über 500 Konzerte, werden Echopreisträger und veröffentlichen diverse Alben. Im Januar 1999 löst sich die Band auf. Jan Plewka arbeitet in der Folge an verschiedenen Projekten: 2002 erscheint sein Soloalbum „Zu Hause“, da war ich schon. Außerdem arbeitet er im Deutschen Schauspielhaus Hamburg als Musiker und Schauspieler, wo 2005 sein Rio Reiser Abend Premiere hat, der bis heute erfolgreich durch Deutschland tourt. Im Jahr 2008 singt und spielt Jan Plewka die Rolle des Papageno in einer Inszenierung von Mozarts Oper „Die Zauberflöte“, die unter Mitwirkung der Berliner Philharmoniker im U-Bahnhof Bundestag in Berlin aufgeführt wird. 2009 kommt es nach zehnjähriger Trennung mit dem Album „Und Endlich Unendlich“ zur Selig-Reunion.


Produktionen

Spielzeitthema

EURE ARMUT KOTZT MICH AN