Lukas Franke

© Nicole Viktorik

Lukas Franke, geboren in Basel, lebt in Berlin und war in u.a. in Wien, New York und London tätig. Arbeitet als freier Autor, Dramaturg und Berater zwischen Kultur und Politik. Im WERK X ist er für Diskursprojekte wie die Konferenz "Monopol auf Morgen" (April 2015) und die Präsentation von DiEM25 (Mai 2016) sowie für die saisonalen Leitmotive wie etwa NEIN/NO/NON verantwortlich. Autodidakt, BA-Studium "Social Sciences with Politics and Economics" an der Open University in Milton Keynes, England. – lukasfranke.com


Produktionen

Spielzeitthema

GRAND HOTEL ABGRUND