Marc Fischer

© Jeanne Degraa

Marc Fischer absolvierte sein Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Im Anschluss daran folgten langjährige Engagements am Theater Aachen, Staatstheater Mainz und Schauspiel Köln, sowie verschiedene Film-, Funk- und Fernsehmitwirkungen. Seit 2008 arbeitet er als freier Schauspieler an verschiedenen Häusern, u. a. Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Hamburg, dramaKöln, Schauspielhaus Wien, HAU Berlin und Nationaltheater Mannheim.
Zuletzt war Marc Fischer in Wien an der GARAGE X in dem Stück „Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte ...“ (Regie: Ali M. Abdullah), welches im Oktober 2012 wiederaufgenommen wird, sowie beim Heidelberger Stückmarkt mit der Produktion "Spielplan Deutschland" vom Theaterdiscounter Berlin zu sehen.


Produktionen

Spielzeitthema

VORSICHT VOLK