Nina Horvath

© Teresa Rothwangl

Die Österreicherin Nina Horvath studierte an der Hoschschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin. Sie spielte während ihres Studiums an der Schaubühne Berlin und dem bat Studiotheater. Während ihres 2-Jahres Engagements am Volkstheater Wien war sie mit dem Stück "Träumt?" zum Heidelberger Stückemarkt eingeladen. In der Nestroygewinner-Inszenierung "Magic Afternoon" von Milos Lolic spielte sie die weibliche Hauptrolle. Nina Horvath wurde 2013 für den Dorothea-Neff-Preis als besten Nachwuchsschauspielerin nominiert. Im selben Jahr war sie neben kleineren Fernsehauftritten auch im Film "Echolot" bei der Berlinale zu sehen.


Produktionen

Spielzeitthema

VORSICHT VOLK