Ein Projekt von Gintersdorfer/Klaßen

Ein Projekt von Gintersdorfer/Klaßen

© WERK X


Das Performance-Duo Gintersdorfer/Klaßen entwickelt seit 2005 Projekte, in denen sie Lebensstrategien und Ausdrucksformen der Darsteller*innen zum Zentrum machen und mit eigenen Strategien und Ästhetiken konfrontieren. Das Team ist deutsch-ivorisch und arbeitet mit weiteren internationalen Gästen.

Einladungen zu diversen Festivals wie dem Festival Avignon; 2009 waren sie mit ihrer Produktion „Othello c’est qui“ Preisträger des Impulse Festivals.

In ihrer Arbeit für das WERK X setzen sie sich mit österreichischen Klassikern, deren Mythen und deren Darstellbarkeit im Kontext ihrer Rezeptionsgeschichte auseinander.


Premiere: 2019
Ort: WERK X, 1120 Wien

Spielzeitthema

EURE ARMUT KOTZT MICH AN