Kampf um die säkulare Gesellschaft

Diskussion

 

– Mit Florian Klenk (Chefredakteur FALTER), Mag. Kenan Corbic (Imam und Religionslehrer), Zeynep Buyraç (Schauspielerin)
– Moderation: Robert Misik 


In einer säkularen Gesellschaft ist der Staat religiös neutral und Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen und Menschen ohne Glauben leben zusammen. Welchen Platz hat eine solche Gesellschaft aber für Fromme, die ihren Glauben verbreiten wollen? Und wie bedroht ist sie von besonders Frommen, die ihren Glauben mit Nachdruck verbreiten wollen? Wie kann man die säkulare Gesellschaft verteidigen, ohne normale religiöse Menschen zu bekämpfen? Sitzt der Durchschnittsgläubige da dann zwischen allen Stühlen? Und sind die AnhängerInnen der säkularen Gesellschaft dann gar die Dummen, die religiöser Frömmlerei nicht ausreichend Einhalt gebieten?

Einheitspreis: 10 Euro


Weitere Termine: Do 03.03.2016, 19.30 Uhr
Ort: WERK X, 1120 Wien

Spielzeitthema

EURE ARMUT KOTZT MICH AN