DEMOKRATISCHE NACHT – DU PROLET!
nach „Italienische Nacht“ von Ödön von Horváth in einer Bearbeitung von Harald Posch –– Inszenierung: Harald Posch

– Im Frühjahr 2018
– Am Residenztheater München/Bayerisches Staatsschauspiel


HANNAH UND IHRE SCHWESTERN
von Woody Allen –– Inszenierung: Milan Peschel

– Am: 03. und 04.04.2016
– Im Marstall des Residenztheaters München/Bayerisches Staatsschauspiel


PROLETENPASSION 2015 FF.
von Heinz R. Unger und den „Schmetterlingen“ –– Neu arrangiert von Gustav und Knarf Rellöm –– Inszenierung: Christine Eder

– Am: 21.10.2017
– Im KPÖ Bildungszentrum, Graz

– Am: 03. und 04.05.2016 
– Im republic Salzburg

– Am: 28., 29. und 30.04.2016
– Im Stadttheater Steyr

– Am: 29., 30. und 31.10.2015
– Beim SPIELART Festival München, Muffathalle

– Am 01.10.2015 
– Im AK Kammersaal, Graz

– Am: 24. und 25.06.2015
– Beim Festival der Regionen

 

 

GARAGE X ON TOUR:

2010/11
„Schiller Balladen Experiment" bei den Schillertagen Mannheim –– „Unfun", „Pornorama. Ein Männermärchen" und „My Life As A Terrorist" am Theater Oberhausen –– „Überleben eines Handlungsreisenden – Eine Beratung" am i-camp/neues theater münchen, „HUB" beim donaufestival Krems –– „monochrom's ISS" am Ballhaus Ost, Berlin

2011/12
„My Life As A Terrorist" am Thalia Theater Hamburg –– „Verrücktes Blut" im Palais Kabelwerk, Wien

2012/13
„My Life As A Terrorist" am Residenztheater München –– „Verrücktes Blut" bei BESToffSTYRIA Festival und im Stadttheater Leoben –– „Karte und Gebiet" an der ARGEkultur Salzburg –– „Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaften" am Posthof Linz –– „Ponys. Eine Aufladung" am Pathos Transport Theater München

2013/14
„Karte und Gebiet" am CAPe Ettelbruck/TNL Luxemburg –– „Ponys. Eine Aufladung" am Theater Rampe, Stuttgart, im Theater unterm Dach, Berlin, am Theater Konstanz und im Hamburger Sprechwerk –– „Verrücktes Blut" am Waldviertler Hoftheater

 

Spielzeitthema

GRAND HOTEL ABGRUND