Christa Helige

© Andrea Peller
© Andrea Peller

Nach der Matura 1984 absolvierte sie ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin im Tanz Forum Wien und im Tanz-Gesang Studio Theater an der Wien, Diplomabschluss 1989. Musical-Engagements führten sie nach Deutschland, in die Schweiz und nach Österreich. Sie spielte in Klassikern wie „West Side Story“, „Grease“, „La Cage aux folles“, aber auch in Uraufführungen wie „Tanz der Vampire“, „Wake Up“, und vielen mehr. 2013 sammelte sie erste Erfahrungen in der Casting Abteilung der Vereinigten Bühnen Wien. Danach folgte die Assistenz im Künstlerischen Betriebsbüro Ronacher für die Produktion von „Mary Poppins“, anschließend eine Assistenz im KBB Raimund Theater bei „Mamma Mia!“. Von diesem Zeitpunkt an war sie in beiden Theatern im KBB tätig, auch zur Urlaubsvertretung und Vertretung im Krankheitsfall. Ab Herbst 2021 am WERK X.