Der Nino aus Wien

© Pamela Russmann

Nino Mandl, geboren 1987 in Wien, ist unter dem Namen „Der Nino aus Wien“ als Musiker und Dichter tätig.

2008 präsentierte er mit „The Ocelot Show“ sein erstes von mittlerweile ca. zehn Studioalben.
Mit dem  „Praterlied", einer Ode aufs Stuwerviertel und das Musikerleben, landete er 2016 einen seiner größten Hits, im selben Jahr erhielt er auch den Amadeus - Austrian Music Award in der Kategorie „Alternative Pop / Rock“.
Das Album „Unser Österreich" erreichte Platz 3 in den Ö3-Charts, ohne dort gespielt zu werden.
2018 erschien sein bislang letztes Album mit dem bezeichnenden Titel „Der Nino aus Wien".


Produktionen

Spielzeitthema

HEIMAT UND ARSCHLOCH