Outreach & Partizipation

Hinter teils vagen Begrifflichkeiten wie Kulturvermittlung, Theaterpädagogik, Partizipation oder Outreach steht ein sehr konkretes Bestreben: Das Theater als einen gesellschaftspolitischen Ort zu begreifen, somit seine Räume zu öffnen und zugänglich zu gestalten.

Daher heißt es: Kommt vorbei, schaut, partizipiert, diskutiert, gestaltet!
Ruht euch aus im Oswald-Garten, der von unseren Hochbeet-Gärtner*innen liebevoll gepflegt wird, ergattert auf Flohmärkten dieses eine Kostüm, das ihr schon immer haben wolltet, erhaltet in Einführungsworkshops das gewisse Knowhow über unsere Vorstellungen oder erforscht das Nachtleben Wiens und euren autobiografischen und künstlerischen Zugang dazu.

Gern kommen wir auch direkt in Schulen oder Universitäten, besuchen Vereine, halten Vorträge oder öffnen unsere Proben. Für Details, Fragen oder Anmeldungen: kim.groneweg@werk-x.at.

 

NIGHT LIFE, X AND I

ein offenes Format für künstlerische Forschung, Performance & Spiel zum Thema Nachtleben

Treffpunkt: Oswald-Garten beim WERK X.
Weitere Infos hier.

VERSTEHEN UND VERTIEFEN

Eine produktionsbegleitende Workshopreihe zur Spielzeit 22/23.
Weiterer Infos hier.

Der erste Workshop der Serie findet unter Anleitung von nibiq im Rahmen von TESTO JUNKIE statt: Verbündete_r werden und bleiben. Alle Details hier.

OSWALD-GARTEN

Der 2021 errichtete Oswald-Garten im Innenhof unseres Theaters ist eine weiterzuführende Installation des Bühnenbildners und Malers Daniel Sommergruber. Er schafft einen neuen offenen Raum für Interaktion von unterschiedlichen Menschen – und das ist gleichsam die Grunddefinition politischen Handelns.
Weitere Infos hier.

BASAR X

Flohmärkte im Oswald-Garten

BASAR X

Mehrmals in dieser Spielzeit zelebrieren wir unseren gemeinsamen Begegnungsort im Oswald-Garten mit einem Flohmarkt. Wir laden dazu ein, selbst Speisen und Kleidung mitzubringen, zu teilen, zu tauschen und zu verkaufen. In der allerletzten Spielzeit können hier auch Kostüme und Requisiten der endgültig verabschiedeten Produktionen ergattert werden.

 

WERK X AFTER WORK

Für umliegende Arbeitsplätze bieten wir das WERK X AFTER WORK an. Für Gruppen gilt der übliche Gruppentarif von 10 EUR pro Person, ab 15 Personen inkludiert der Besuch eine Begrüßung durch unsere Publikumsbeauftragte Kim Groneweg mit Aperitif und Häppchen direkt am Firmenstandort.

Die Termine für 2022:

20. Oktober: Geschichten aus dem Wiener Wald
18. November: Mein Fall
08. Dezember: Herrschaftszeiten (noch mal?)
Do, 15. Dezember: Am Anfang war die Waffe

 

Abholung um 18.15 Uhr, Vorstellungsbeginn 19.30 Uhr. Wir bitten um Anmeldung bis zu einer Woche im voraus an kim.groneweg@werk-x.at

Das könnte Sie auch interessieren

Location:
WERK X (1120 Wien)