Katrin Grumeth

© Elsa Okazaki

 

Katrin Grumeth geboren 1974 in Graz.
Von 1993-1997auf der Schauspielschule „Mozarteum“ in Salzburg. Erstes Engagement zwischen 1997 und 2001 am Theater Lübeck. Rollen u.a.: Lulu, Rosalinde in „Wie es euch gefällt“, Süßes Mädel im „Reigen“, Braut in „Lorcas Bluthochzeit“, Franziska in „Minna von Barnhelm“, Antigone.
Zwischen 2001 und 2005 am schauspielfrankfurt. Arbeit u.a. mit Michael Thalheimer, Alvis Hermanis, Armin Petras, Anselm Weber. Rollen u.a.: Celimene im „Menschenfeind“, Luise in „Kabale und Liebe“, Amalie in „Die Räuber“, Hermia im „Sommernachtstraum“, Lady Macbeth in „Macbeth“.
Seit 2006 freie Schauspielerin mit Arbeiten am Nationaltheater Mannheim, am Maxim Gorki Theater Berlin. Lebt seit 2007 in Wien. Arbeiten u.a. mit Fanny Brunner (13. Januar Theaterverein; im Hundsturm, Projektraum WUK, 3raum Anatomietheater, WERK X), Philipp Hauss, Jacqueline Kornmüller (Ganymed Boarding), Hans-Peter Kellner, Babett Arens, Nina Blum und Sandra Schüddekopf. Engagements in der Garage X, am Volkstheater, am Theater in der Drachengasse, im Hundsturm. 


Produktionen

Spielzeitthema

VORSICHT VOLK