Zum wilden Mann

Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns über Burschenschaften

Karten

– Uraufführung
– Eine Produktion von handikapped unicorns in Kooperation mit WERK X-Petersplatz


– Inszenierung: Ursula Leitner
– Textfassung: Ursula Leitner, Sophie Benedikte Stocker, Bernhard Georg Rusch
– Dramaturgie: Sophie Benedikte Stocker
– Bühne: Daniel Sommergruber, Andreas Stockinger


Mit: Sören Kneidl, Régis Mainka, Sebastian von Malfèr, Martin Purth, Bernhard Georg Rusch, J-D Schwarzmann, Matthias Tuzar u.a.


Eine Gruppe junger Männer trifft sich zu einem abendlichen Gelage im Wirtshaus „Zum wilden Mann“. Das Bier fließt in Strömen. Bei Tisch werden nicht nur Bettgeschichten ausgetauscht und Fußballergebnisse diskutiert, sondern vor allem „unsere Werte“ und die Lage der Nation besprochen. Überzeugt davon, zu den Auserkorenen zu gehören, herrscht ein Null-Toleranz-Prinzip als beim Essen so einiges schiefläuft. Die Situation eskaliert und die Burschen kennen keine Grenzen mehr... Auf Grundlage von dokumentarischen Materialien dramatisiert Regisseurin Ursula Leitner eine Geschichte über eine fiktive Burschenschaft – die „Dekadenzia zu Wien“. Das Theaterkollektiv handikapped unicorns rollt das facettenreiche „Mysterium“ neu auf und beleuchtet Aspekte wie Freundschaft, Tradition, politische Einstellung, Zusammenhalt und Gruppendynamik.


Premiere: Do 29.11.2018, 20.00 Uhr Karten
Weitere Termine: Sa 01.12.2018, 20.00 Uhr Karten
So 02.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Di 04.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Mi 05.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Do 06.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Fr 07.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Sa 08.12.2018, 20.00 Uhr Karten
Ort: WERK X-Petersplatz, 1010 Wien

Spielzeitthema

EURE ARMUT KOTZT MICH AN