Birgit Kellner

Einfrieren, hochladen, weiterleben © Nanna Neudeck
© Nanna Neudeck

Die Ausstatterin und Figurenspielerin wurde 1982 in Wien geboren. Nach einer Ausbildung zur Grafikdesignerin studierte sie Bühnen- und Filmgestaltung an der Universität für Angewandte Kunst Wien. Seit 2009 ist Birgit Kellner freischaffend tätig und arbeitete u. a. im Schauspiel Frankfurt, Kosmos Theater Wien, Staatstheater Mainz, Theater Konstanz, am DSCHUNGEL Wien, Schubert Theater Wien und am Oldenburgischen Staatstheater.
2013 erhielt sie gemeinsam mit dem Ausstatter und Figurenspieler Christian Schlechter den STELLA-Preis für herausragende Licht- und Raumgestaltung, 2014 das STARTstipendium des bka für Darstellende Kunst. Als Live-Zeichnerin war Birgit Kellner u. a. im WUK Wien, Festspielhaus St. Pölten, Kabinetttheater Wien und im Wiener Konzerthaus zu sehen. Seit Abschluss der Figurentheaterfortbildung bei IMAGO in Wels/OÖ 2018 erarbeitet sie mit ihrem Verein „Spitzwegerich“ mit Christian Schlechter Theaterformate, die zwischen bildender Kunst, Figuren und Musik changieren.

http://www.spitzwegeriche.at

 

2019/20: Einfrieren, Hochladen, Weiterleben.: Figurenspiel & Ausstattung

Produktionen

> EINFRIEREN, HOCHLADEN, WEITERLEBEN. (Regie)