Diana Kashlan

© Hayder Qasim
© Hayder Qasim

1984 mit tschechisch-arabischen Wurzeln in Österreich geboren. Nach ihrem Abschluss an der Schauspielschule Krauss startete sie ihre Karriere mit der Rolle der „Imen“ im Stück „Heiliges Land“ von Mohamed Kacimi am Theater Kosmos Bregenz. Ihre Liebe zur englischen Sprache brachte sie 2011 nach England, wo sie sich den Stücken von Shakespeare widmete, u. a. mit dem Crystal Ensemble am Globe Theatre.

Wieder zurück in Österreich folgten weitere Engagements am Theater Kosmos Bregenz, im Theater in der Josefstadt, im Drama Theater Skopje, am k.l.a.s. Kärnten, im WERK X mit „Domestic Extremist“ (Künstlerische Leitung: Asli Kislal), im Kosmos Theater Wien in „Töchter des Jihad“ (Regie: Barbara Herold), „Der Talisman“ (als Salome) im Waldviertler Hoftheater und zuletzt 2020 im „Reigen“ im Waldviertler Hoftheater.

Aktuelle Produktion/en

Gott ist nicht schüchtern

von Olga Grjasnowa

WERK X-Petersplatz, Di 24. November 2020
Karten
>> weitere Termine