Klara Rabl

Feed the Troll © Sandra Lavinia
© Sandra Lavinia

Klara Rabl ist seit 2009 im Theater tätig. Nach Regieassistenzen am DSCHUNGEL Wien und am Schauspielhaus Wien war sie Co-Regisseurin und Produktionsleitung der immersiven Social-Media-Serie „Seestadt-Saga“ Staffel 1&2 (2017/18) und gründete gemeinsam mit dem Autor Marc Carnal 2017 den Verein für gewagte Bühnenformen. Nach dem satirischen Science Fiction Live-Hörspiel „Der verhängnisvolle Tod des Werner Gruber“ war das hypermediale Kampfstück „Feed the Troll“, das in Kooperation mit dem WERK X-Petersplatz und Okto produziert wurde, ihre zweite eigenständige Regiearbeit, die noch vor ihrer Uraufführung mit dem Content Award Vienna 2019 ausgezeichnet wurde.

klara-rabl.at

Aktuelle Produktion/en

Das Zigarettenreich (Jeder Traum hat ein Ende)

von Marc Carnal

WERK X-Petersplatz, Do 21. April 2022
>> weitere Termine
Produktionen

> Feed the Troll (Regie)