Maja Wiens

WERK X-Petersplatz Logo © Daniela Burger
© Daniela Burger

Geboren und verwurzelt in Berlin. Schreibend überlebt u. a. in Literaturzirkeln zu DDR-Zeiten.
Bis 1986 arbeitete Wiens für die Staatssicherheit der DDR und wurde nach ihrer Zeit als „Inoffizieller Mitarbeiter“ selbst zur Zielscheibe der Stasi, sodass ihr praktisch ein Berufsverbot erteilt wurde.
Sie ist bekennend links, parteilos und aktiv bei „Omas gegen Rechts“. Fotografie als Zweitsprache.

Zum Blog von Maja Wiens

Zum Weiterlesen: Kaufmann, Eva: „Aussichtsreiche Randfiguren?“ in: GDR Bulletin, Vol. 17, Iss. 2, 1991.