Pouyan Kheradmand

Blutiger Sommer © Jamileh Azadfallah
© Jamileh Azadfallah

Pouyan Kheradmand ist ein virtuoser Santur-, Setar- und Ghaychak-Spieler und ein Experte der persischen Musik sowie des Maqam. Er erhielt Unterricht bei Mohammad Alaei, Siamak Aghaei, Vafa Adib sowie Vahi Vafaee. Bereits in Teheran arbeitete er als Komponist und wirkte bei verschiedenen Film- und Theaterprojekten mit.

Seit 2013 lebt er in Wien. Konzertauftritte hat er u. a. mit dem Orpheus Kammerorchester Wien im
Brucknerhaus in Linz, außerdem mit dem SALAH AMMO QUARTET in der Sargfabrik Wien, zudem
Komponist und Musiker für verschiedene Projekte in Österreich, Schweiz, Deutschland und Italien. Im
WERK X-Petersplatz zeichnete er zuletzt für die Musik von „Blutiger Sommer“ von Alireza Daryanavard
verantwortlich.

http://www.pouyankheradmand.com

Produktionen

> Blutiger Sommer (Musik/Medien/Licht)

> Geleemann, die Zukunft zwischen meinen Fingern (Musik/Medien/Licht)