Rebecca Fuxen

Blutiger Sommer © Yul Koh
© Yul Koh

Rebecca Fuxen arbeitet als Dramaturgin und Produktionsleiterin für Theater und Film, u. a. beim FIRST STEP Preisträger „Futur Drei“. Sie war Mitarbeiterin in der Community-Redaktion von ZEIT ONLINE in Berlin und veröffentlichte Texte bei MISSY MAGAZIN und litradio.net. Stationen ihrer kuratorischen Arbeit waren das studentische Diskursfestival STATE OF THE ART: 7 sowie die Veranstaltungsreihe @cetera der Abteilung Medien an der Universität Hildesheim, wo sie Theater, Medien und Literatur studierte. Neben dem Studium Critical Studies an der Akademie der Bildenden Künste Wien entwickelt sie mit dem feministischen Theater- und Performancekollektiv saft gemeinsame Inszenierungen, zuletzt am Kosmos Theater Wien mit der Erstaufführung von
„Haus gebaut, Kind gezeugt, Baum gepflanzt. So lebt ein Arschloch, du bist ein Arschloch.“

2020 arbeitete sie bereits mit Alireza Daryanavard bei „Blutiger Sommer“ als Produktionsleitung zusammen.