Robert Huschenbett

Die Reise. Ein Trip © Barbara Lubich
© Barbara Lubich

Robert Huschenbett wuchs in Gotha und Leipzig auf. Verschiedene Bandprojekte wichen ersten Theatererfahrungen am Jugendtheater des Centraltheater Leipzig. Dies wiederum führte zu einem Schauspielstudium am Mozarteum Salzburg inklusive einem Studienjahr am Deutschen Nationaltheater Weimar und ersten Gastengagements in Celle und Salzburg. Anschließend wurde kurz Lebenserfahrung jenseits der Probebühne gesammelt, an vielen Workshops teilgenommen, aber auch mit Tanz und Performance (im öffentlichen Raum) experimentiert. Es folgten Gastengagements am Staatstheater Karlsruhe, Theater Nestroyhof / Hamakom in Wien („Verstehen sie den Dschihadismus in acht Schritten“), theater junge generation Dresden, Theater Münster und eine Revue an der Vagantenbühne Berlin. Zwischendrin wurde eine kurze Tanzausbildung angefangen und abgebrochen. Songs wurden geschrieben. Es geht weiter.

Aktuelle Produktion/en

Die Reise. Ein Trip

nach Bernward Vesper

WERK X-Petersplatz, Do 06. Februar 2020
>> weitere Termine