Erika Deutinger

© Itze Grünzweig
© Alexander Gotter
© Alexander Gotter
Szene aus 'Die Arbeitersaga', #1
© Itze Grünzweig

Geboren in Radstadt/ Salzburg. Ausbildung am Reinhardt-Seminar in Wien, vorher schon 2 Fernsehspiele in Deutschland mit Peter Beauvais.
Bekannt durch „Ein echter Wiener geht nicht unter“ (Tochter Hanni), aber auch durch Episoden von „Tatort”, „Trautmann” ( Helga Smeibidlo), „Eurocops”, „Kaisermühlen-Blues”, „Die Detektive”, „Fall für 2″, „Kommissar Rex”, „4 Frauen u. ein Todesfall”, diverse Fernsehspiele, „SOKO Donau”, „Vorstadtweiber”, „Schnell ermittelt” u.a.
Zusammenarbeit mit Regisseuren Reinhard Schwabenitzky, Thomas Roth, Michi Riebl, Kurt Ockermüller, Murnberger u.v.a.
Kinofilme u.a. „Brand“ von Thomas Roth, „Planet Ottakring”, „Kehraus”, „Echte Wiener 1+2″, „Die Hölle“ von Stefan Ruzowitzky.
Spielte am Schauspielhaus Graz, Volkstheater Wien, Renaissancetheater Berlin, Staatstheater Karlsruhe, Ensembletheater, Stadttheater Luzern, Theater in der Drachengasse, Sommerspiele in Gossam, Gloria Theater und Sommerspiele Stockerau.
Unter RegisseurInnen Michaela Scheday, Emmy Werner, Boleslav Barlog, Anselm Lipgens, Christian Spatzek, Kurt Ockermüller, Gerald Pichowetz u.v.a
Gründungsmitglied der Frauenkabarettgruppe „Die Menubeln“ – Preisträgerinnen des „Salzburger Stiers“- und bespielte mit diversen Programmen 10 Jahre höchst erfolgreich den gesamten deutschsprachigen Raum.

Aktuelle Produktion/en

Die Arbeitersaga – Teil I (Folge 1 & 2)

von Peter Turrini und Rudi Palla

WERK X, Do 12. Dezember 2019
Karten
>> weitere Termine