Julia Schranz

© Sarah Haas
© Alexander Gotter
© Alexander Gotter
Szene aus 'Die Arbeitersaga', #1
© Sarah Haas

Geboren in Wien. Schauspielausbildung am Lee Strasberg Theatre Institute in New York City und am Konservatorium der Stadt Wien, wo sie 2003 ihr Diplom machte. Danach arbeitete unter anderem mit Hubsi Kramar, Birgit Doll und mehrfach mit Astrid Griesbach und dem Theater des Lachens Berlin.
Von 2007 bis 2011 war sie Ensemblemitglied am Landestheater Niederösterreich. Danach war sie vielfach als Gast am Theater an der Gumpendorfer Strasse zu sehen: „Der diskrete Charme der smarten Menschen”/Regie Ed Hauswirth, „Shut me down”/Regie Steffen Jäger, „Die Inseln des Dr. Moreau”/Regie Mara Mattuschka, u.a.
Zahlreiche Arbeiten mit dem Regisseur Arturas Valudskis und Mitbegründerin des Aggregat Valudskis. Mit dem Verein Tempora: „K.s. Frauen”/Regie Veronika Glatzner und „Habenichtse”/Regie Steffen Jäger.
Arbeiten für Film und Fernsehen: „Tatort”, „Soko Donau”, „Soko Kitzbühel”, „Stimmen” und „Phaidros”/Kino/Regie Mara Mattuschka, „Nobadi”/Kino/Regie Karl Markovic u.a.
Sie wird vertreten von der Agentur Conactor.

Aktuelle Produktion/en

Die Arbeitersaga – Teil I (Folge 1 & 2)

von Peter Turrini und Rudi Palla

WERK X, Do 12. Dezember 2019
Karten
>> weitere Termine