Nikita Dendl

© Marco Sommer
© Marco Sommer

Nikita Dendl wurde 1998 in Mistelbach geboren und wuchs in Sankt Petersburg, Russland auf. Dort fing er mit dem Klavierspiel an und wechselte dann zum Operngesang. Er war Teil des Studio Lirico unter Paolo di Napoli und gastierte an Konzerthäusern in Moskau und Florenz. Sein Schauspielstudium absolvierte er 2021 an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien. Bereits während der Ausbildung spielte er in der Stückentwicklung “Randale und Liebe” am Volx/Margareten und war Teil des Jedermann-Ensembles bei den Salzburger Festspielen. Zu seinen letzten Engagements gehören diverse Rollen bei „Dies Irae – Tag des Zorns“ am Burgtheater (Regie: Kay Voges) und Paris in “Romeo und Julia” bei den Sommerspielen Perchtoldsdorf (Regie: Michael Sturminger).

Aktuelle Produktion/en

Früchte des Zorns

Schauspiel in drei Akten nach dem Roman von John Steinbeck

WERK X, Fr 29. Oktober 2021
Karten
>> weitere Termine