SLAM 22 – Die 26. Deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften

Vorrunde 6

WERK X-Petersplatz, Mi 02. November 2022, 20.30 Uhr
Foto © Florian Lichtenberger

Die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften sind das größte Bühnenliteraturfestival Europas. Einmal im Jahr versammeln sich die begabtesten Slam Poet*innen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein, Belgien und Südtirol, um ihre besten Texte und Performances auszupacken und um den Titel Deutschsprachige*r Meister*in im Poetry Slam zu kämpfen. Seit 1997 findet dieses Festival regelmäßig in einer anderen deutschsprachigen Stadt statt, bisher mehrfach in Deutschland und der Schweiz - und 2022 zum ersten Mal in Österreich. Neben dem Titel im Einzelwettbewerb wird auch die Team-Meisterschaft ausgetragen - ein Highlight für alle Slam-Kenner*innen. Vier Tage lang wird Wien Spielstätte von zehn Vorrunden, sechs Halbfinals und zwei Finals im Einzel- und Teambewerb sein.

Als langjähriger Austragungsort des „Best of Poetry Slam” von FOMP ist das WERK X-Petersplatz gewohnt, hochkarätige Stars der Poetry Slam Szene auf seiner Bühne willkommen zu heißen. Hier wird gezeigt, wie vielfältig und spannend dieses Bühnenformat wirklich ist, wenn die begabtesten Poet*innen aufeinandertreffen. Diese Kooperation von FOMP und WERK X-Petersplatz findet ihren bisherigen Höhepunkt darin, dass hier nun auch Teile des SLAM 22, der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften, ausgetragen werden.

In zwei Vorrunden zeigen Poet*innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, was dieses Format alles kann. Hier wird die erste Hürde auf dem Weg ins ganz große Finale genommen. Das Publikum entscheidet, wer weiterziehen darf und wer sich leider aus dem Wettbewerb verabschieden muss. Hier werden Favorit*innen gefunden und die geheimen Perlen der Szene entdeckt.

Weitere Informationen unter: slam22.at

Mi 02. November 2022, 20.30 Uhr