Constanze Passin

© Stefan Klüter

Constanze Passin wurde in Berlin geboren und wuchs in Österreich auf. Während ihrer Schauspielausbildung in Salzburg 2005-2009, war sie in verschiedenen Produktionen des Schauspielhauses zu sehen. 2009-2012 war sie Ensemblemitglied am Schauspielhaus Salzburg und arbeitete mit Regisseuren wie Mona Kraushaar, Rudolf Frey, Thierry Brühl und Eva Hosemann. 2012 holte sie Andreas Döring an das Junge Theater Göttingen, wo sie bis 2014 im Festengagement war. Seit der Spielzeit 2014 ist sie freie Schauspielerin in Wien und spielte am WERK X, dem Theater in der Drachengasse, dem Landestheater Bregenz, dem Taschenopernfestival Neue Musik in Salzburg, den Vereinigten Bühnen Bozen und dem Landestheater Innsbruck.


Produktionen

Spielzeitthema

GRAND HOTEL ABGRUND