Daniel Wagner

Geboren in Kasachstan. Aufgewachsen in der BRD, absolvierte er seine Schauspielausbildung von 2002 bis 2006 am Konservatorium der Stadt Wien. Schon während seines Studiums wirkte er in zahlreichen Stücken am Schauspielhaus Wien und am Theater der Jugend in Wien mit. 2006 wurde er mit der Produktion „Stormy Love inna Beatbox“ (Schauspielhaus Wien) zum internationalen Kunstfestivals Meteorit in Kolàrovo (Slowakei) eingeladen und erhielt dort den „Preis für den besten Schauspieler“. Nach seiner Zeit am Konservatorium der Stadt Wien war Daniel Wagner in der Spielzeit 2008/2009 am Theater Erlangen engagiert. Dort verkörperte er u.a. die Rolle des Bernward Vesper im Stück „Die Reise“, mit dem die Produktion zum Festival „Radikal Jung“ in München eingeladen wurde. Danach folgten Engagements am Theater Koblenz, den Wiener Festwochen, dem Staatstheater Saarbrücken, dem Volkstheater Rostock sowie an der Garage X Wien. 


Produktionen

Spielzeitthema

VORSICHT VOLK