Nina Kusturica

Nina Kusturica © Michael Schindelegger
© Michael Schindelegger

Nina Kusturica, geboren 1975 in Mostar, ist eine aus Bosnien-Herzegowina stammende österreichische Filmregisseurin, Filmeditorin, Drehbuchautorin und Produzentin. Außerdem arbeitet sie als Theaterregisseurin und Dozentin.
Sie realisierte mehrere Kinofilme u. a. „Ciao Chérie“ (2018) „Little Alien“ (2009) und „Auswege“ (2003) sowie die Dokumentarfilme „24 Wirklichkeiten in der Sekunde – Michael Haneke im Film“ (2004) und „Draga Ljiljana“ (2000), mit Teilnahmen und Auszeichnungen an zahlreichen internationalen Filmfestivals.
Am Theater inszenierte sie zuletzt „Rule of Thumb“ (2019) von Iva Brdar im Kosmos Theater und Shumona Sinhas „Erschlagt die Armen!“ (2018) im WERK X in Wien.

www.nk-projects.com

Produktionen

> Bibi Sara Kali (Regie)