Ines Kaiser

Ines Kaiser Copyright Julian Roniger
Ines Kaiser © Julian Roniger

Ines Kaiser, geboren 1998 in Linz, studiert Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien. In der Spielzeit 2019/20 war sie im Jungen Volkstheater Wien Projektassistentin, wo sie unter anderem den Spielclub „Ministerium für schlüpfrige Angelegenheiten“ leitete. Weiters war sie als Produktionskoordination im Filmprojekt „#Echtzeitexperiment“ tätig.

Sie performt laufend in unterschiedlichen Stücken, unter anderem mit Fokus auf Immersivität und Interaktivität. Projekte, in denen sie mitspielte, waren beispielsweise die interaktiven Stücke „Das Part of the Game Game“ (2017) und „Das Spaze Maze Game“ (2019) von Das Planetenparty Prinzip am Schäxpirfestival in Linz. Zudem agierte sie in „THYESTES BRÜDER! KAPITAL“ (2019) von Claudia Bosse. Sie entwickelt auch eigene künstlerische Arbeiten, zuletzt eine intermediale Live-Cam-Performance im Rahmen der Raw Matters Tender Steps Residency (Jänner 2021).

Produktionen

> ROCKY! Die Rückkehr des Verlierers (Andere)