DER GROSSE KELLER – Великий Льох

nach Taras Shevchenko

WERK X-Petersplatz, Di 03. Mai 2022, 19.00 Uhr
DER GROSSE KELLER - Великий Льох

– THEATERSTREAM AUS LVIV | in ukrainischer Sprache mit deutschen Untertiteln
– Eine Produktion des UCU School Theater sowie von Dmytro Naumets in Kooperation mit Alireza Daryanavard und WERK X-Petersplatz

Inszenierung: Yevhen Khudzyk
Gesangsregie: Nadja Tarnawska
Bühnenmaler: Wolodomyr Stezkowytsch
Videoaufnahme: Anna Jutschenko, Taras Kurylko, Hrystja Leschtschuk
Übersetzer:innen und Berater:inenn: Oksana Pukaljak, Oleg Pawljuk, Hrystyna Nykolyn, Marta Mochnazka, Jaroslawa Terlezka, Ganna Gnedkowa, Oksana Molderf, Anna Demtschenko
Mit: Sofija Bespaljuk, Wira Gantschar, Diana Gorban, Natalija Hudsyk, Oleksandra Neborak, Wassylyna Schyjan, Galyna Teodorowytsch, Sofija Tremba, Jaroslawa Zetnar, Wolodomyr Lewinez, Nasarij Markiw, Dmytro Naumets

Seit März veranstaltet das WERK X-Petersplatz Onlinetalks mit Künstler*innen in der Ukraine, kuratiert von Alireza Daryanavard. Veronika Shostak, Alina Bogdanovich und Dmytro Naumets erzählen von ihrem Leben während des Krieges. So finden seit April in Lviv wieder Theateraufführungen statt, von denen nun zwei Stücke als Stream gezeigt werden können. Den Anfang macht am 03. Mai 2022 „Der große Keller – Великий Льох“ basierend auf Gedichten von Taras Shevchenko, einem der bedeutendsten ukrainischen Lyriker. Das literarische Werk des ukrainischen Nationaldichters legte den Grundstein zur Schaffung der modernen ukrainischen Literatur und seine Dichtung trug stark zur Entwicklung der modernen ukrainischen Sprache und zum Erwachen des ukrainischen Nationalbewusstseins bei. In der gegenwärtigen Situation scheinen seine Texte aktueller denn je.

Die zweite Online-Premiere ist das Performance-Solo „Ich lasse los“ von und mit Dmytro Naumets am 17. Mai 2022. Weitere Details dazu hier.

Online-Premiere und Artist Talk, am 03.05.2022, ab 19.00 Uhr hier auf der Website als Video-on-Demand.

Gesprächsteilnehmer:innen Artist Talk: Yevhen Khudzyk (Regisseur), Wira Gantschar (Darstellerin), Diana Gorban (Schauspiel & Videoschnitt), Dmytro Naumets (Darsteller), Nadja Tarnawska (Gesangsregie);
Moderation: Martin Pesl (Autor, Theaterkritiker)

SPENDEN statt Tickets erbeten an:
Empfängername: Naumets Dmytro Andreevich
IBAN : UA683395002620302123825000001
BIC: MUNIUA22XXX
Name der Empfängerbank : TASCOMBANK JSC
Empfängerland: UA (UKRAINE)

Details und Videos zu den bisherigen Onlinetalks hier:
https://werk-x.at/premieren/talk-mit-kuenstlerinnen-in-der-ukraine

Premiere
Di 03. Mai 2022, 19.00 Uhr, Online-Premiere