HAUPTSACHE GEMEINDEBAU. Das Leben, der Tod, die Familie.

Eine Stückentwicklung der handikapped unicorns

WERK X-Petersplatz, Do 21. November 2019, 20.00 Uhr
>> weitere Termine
© Alexander Gotter
© Alexander Gotter

– Eine Produktion der handikapped unicorns in Kooperation mit WERK X-Petersplatz
– Uraufführung

Inszenierung: Andreas Stockinger
Ausstattung: Daniel Sommergruber
Musikalische Leitung: Max Zauner
Musik: Franz Haselsteiner, David Mandlburger
Textfassung: Andreas Stockinger
Dramaturgie: Ursula Leitner
Regieassistenz: Mascha Mölkner

Nach dem Selbstmord des Familienoberhauptes Edu sieht sich die gesamte Familie gezwungen, in der elterlichen Gemeindebauwohnung wieder zusammen zu kommen, um das Begräbnis des Vaters zu planen. Unter Alkoholgenuss entsteht eine explosive Atmosphäre – der eigentliche Grund für das Beisammensein tritt in den Hintergrund. Der Kreis der Hinterbliebenen, bestehend aus Ehefrau Gitti und ihren drei Töchtern, steht einer Situation gegenüber, die geprägt ist von (unerfüllten) Erwartungen: familiäre Geheimnisse werden gelüftet, soziale Klüfte, politische Einstellungen, all das prallt in dieser Enge aufeinander bis die Situation eskaliert.

ECHTE WIENER. Kaum etwas prägt die Stadt Wien so stark wie der Gemeindebau. Sowohl in Hinsicht auf das Stadt- als auch auf das Gesellschaftsbild. Anhand von Interviews mit Bewohner*innen des Gemeindebaus und dokumentarischen Materialien entwickelt Regisseur Andreas Stockinger ein sozial- und gesellschaftskritisches Stück. Die Familie dient als Abbild einer Gesellschaft, in der Meinungen statt Haltungen zählen und offensichtliche Widersprüche non-galant abgewunken werden. Dramaturgisch unterstützt und live untermalt durch charakteristische Wienerlieder.

Premiere
Do 21. November 2019, 20.00 Uhr
Weitere Termine
Sa 23. November 2019, 20.00 Uhr
Mi 27. November 2019, 20.00 Uhr
Do 28. November 2019, 20.00 Uhr
Fr 29. November 2019, 20.00 Uhr
Sa 30. November 2019, 20.00 Uhr
Do 05. Dezember 2019, 20.00 Uhr
Fr 06. Dezember 2019, 20.00 Uhr
Sa 07. Dezember 2019, 20.00 Uhr
Logo 'Hunger auf Kunst & Kultur' Logo 'Bundeskanzleramt Österreich Kunst | Kultur'