HORSES

Ein Musical von Johannes Schrettle & Imre Lichtenberger Bozoki

WERK X-Petersplatz, Fr 10. Dezember 2021, 19.30 Uhr
>> weitere Termine
Trailer zu „HORSES“

– Eine Produktion von Splitscreen Entertainment in Kooperation mit WERK X-Petersplatz
– Uraufführung

Inszenierung: Imre Lichtenberger Bozoki
Buch & Songtexte: Johannes Schrettle
Komposition: Georg Breinschmid, Martin Hemmer, Imre Lichtenberger Bozoki, Moritz Wallmüller
Choreografie: Sanja Tropp Frühwald
Bühne: Nanna Neudeck
Kostüm: Aleksandra Kica
Tontechnik: Alex Bossew
Licht: Tom Barcal
Dramaturgie: Sara Ostertag
Produktionsleitung: Melika Ramic
Organisation: Magdalena Stolhofer

René ist erfolgreicher Texter, Redenschreiber und Marketingstratege einer rechtsextremen Bewegung, leidet jedoch seit einigen Monaten an Panikattacken und chronischer Schlaflosigkeit. Nachdem er die Diagnose Burn-out erhält, macht er sich auf, zu einem Erholungsurlaub am Land. Auf dem Weg überfährt er jedoch versehentlich einen Ausländer. Um seine Tat zu vertuschen, muss er die Rolle des syrischen Pferdetrainers in einem integrativen, soziokulturellen Flüchtlingsprojekt einnehmen.

Ein Musical, das die Ängste der durchdrehenden Gesellschaft auf den emotionalen Punkt bringt; das die Leidenschaften und Sehnsüchte zwischen Identität und Exzess, zwischen Mensch und Tier im wahrsten Sinne des Wortes bei 140 km/h zusammenführt.

Musikalisch werden Pop, Rock, Funk, Punk und Jazz beackert. Das operettenhafte pseudo-Bel Canto wird vermieden, Kitsch und Pathos im Zaum und an der kurzen Leine gehalten.

Ein Musical wie es Wien noch nicht gesehen hat!

Die Premiere war ursprünglich am 19. März 2020 geplant, musste aufgrund von SARS-CoV-2 zunächst auf Februar 2021 verschoben werden und findet nun endlich am 10. Dezember 2021 statt.

Premiere
Fr 10. Dezember 2021, 19.30 Uhr
Sa 11. Dezember 2021, 19.30 Uhr
So 12. Dezember 2021, 19.30 Uhr
Mi 15. Dezember 2021, 19.30 Uhr
Do 16. Dezember 2021, 19.30 Uhr
Fr 17. Dezember 2021, 19.30 Uhr
Sa 18. Dezember 2021, 19.30 Uhr
So 19. Dezember 2021, 19.30 Uhr